Verstrickungen sanft lösen

Das „Aufstellen“ von Systemen zählt heute zu den bewährtesten und modernsten Methoden, um Strukturen, Dynamiken, Ordnungen und Störungen von Familien, Organisationen, Teams sowie inneren Anteilen von Personen aufzudecken und unmittelbar sanfte Lösungen zu finden.

„System“ ist ein vertrauter Begriff, und jeder hat ständig mit Systemen zu tun. Systeme sind genau genommen Beziehungsgeflechte. Sie bestehen aus vielen einzelnen Elementen, die sich ununterbrochen in einem Prozess wechselseitig beeinflussen. Jede Aktion oder Veränderung eines einzelnen Elementes, löst unmittelbare Reaktionen bei den anderen Teilelementen aus. Als Mitglied eines Systems (zum Beispiel in Familien oder Teams) spüren wir, wenn die natürliche Ordnung durcheinander geraten ist oder wenn Störungen oder Verstrickungen innerhalb des Systems auftreten. Im Interesse aller Beteiligten leiten wir dann Ausgleichsbewegungen ein, um die natürliche Ordnung herzustellen und die Störungen aufzuheben.

Im Rahmen von Einzelsitzungen wird mit Hilfe der Kinesiologie (dem Muskeltest), die Thematik ermittelt. Dies hat den Vorteil, dass die Aufstellung noch präziser wird und Lösungsmöglichkeiten nicht vorweg genommen werden. Benötigen einzelne Personen oder Anteile aus dem jeweiligen System noch zusätzlich Balancen, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen, ist dies Dank der Kinesiologie möglich. Durch diesen Ablauf können gestaute Energien freigesetzt und der eigene Platz in Familie, im Beruf, sowie im Leben eingenommen werden.

In Bezug zu Familie, Partner, Eltern, Kindern und Mitmenschen entsteht so eine neue Qualität.

Der Prozess der Heilung kann so auf liebevolle Art und Weise angeregt werden.

Im Rahmen dieser Arbeit können das Familiensystem, die Persönlichkeitsanteile, Organisationen, Entscheidungsschwierigkeiten aufgestellt sowie finanzielle Probleme, Symptome, berufliche Themen und Entscheidungsfragen geklärt werden.