Auszeit für sich und Ihren Körper

Die Entspannungsmassagen stammen ursprünglich aus dem fernen Osten und unterliegen dort einer uralten Tradition. Im Laufe der Jahre setzte sich die Entspannungsmassage auch bei uns in Europa durch. Von ihrer Wirkung her unterscheidet sich eine Entspannungsmassage jedoch klar von einer medizinischen Massage und kann daher nicht deren Effekte erzielen.

Nach einem langen Arbeitstag verlangt der ganze Körper nach Ruhe und Erholung. Hier kann eine Ganz- oder Teilkörpermassage ansetzen. Mit verschiedenen Handgriffen, wie Streichungen, Knetungen und Klopfungen wird die Haut stimuliert.

Verspannungen lösen sich, der müde Körper wird belebt, Alltagsbelastungen werden gelindert und die Durchblutung des Muskel- und Bindegewebes wird gefördert. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.

Die Entspannungsmassagen können nach Wunsch mit der pneumatischen Pulsationsmassage kombiniert werden.

Termine für Massagekurse finden Sie hier: